Arnsteiner Netz e.V.

Untere Hornbergstr. 2, 97450 Arnstein

Telefon: +49 9363 7439540

Webseite: Unser Mitmach-Forum

Ein Tauschring für Arnstein

Du bist hier: :/, Projekte/Ein Tauschring für Arnstein

Ein Tauschring für Arnstein

Treffen von allen Tauschbegeisterten und die, die es werden wollen

ARNSTEIN (MM) Vor den Sommerferien hatte die Agenda-Beauftragte des Landkreises, Ilse Krämer, auf Einladung des Arnsteiner Netzes den Karlstadter Tauschring vorgestellt – und viele Interessierte waren der Einladung gefolgt. Der Abend machte deutlich, wie wertvoll zum Einen solch ein Austausch an Dienstleistungen und zum Anderen auch das Miteinander und der Austausch untereinander ist und es kam der Wunsch auf, auch hier in Arnstein einen Tauschring zu gründen.
Bei der Folgeveranstaltung am kommenden Dienstag, 26. September, um 19.30 Uhr im Gasthaus Brückenbäck soll nun die Gründung eines Arnsteiner Tauschring vorbereitet werden. Hierzu sind auch neue Interessierte eingeladen, gerne auch aus dem Umkreis von Arnstein. Der Karlstädter Tauschring ist bereit, mit Rat und Tat bei der Gründung und Durchführung zu unterstützen.
Angedacht ist eine offene Interessengemeinschaft, die sich selber Teilnahmebedingungen setzt und bei der jeder Mitglied werden kann, der diese anerkennt. Die können, wie beispielsweise in Karlstadt, besagen, dass jedes Mitglied mindestens drei Gesuche und drei Angebote benennen und einmalig fünf Euro Unkostenbeitrag zahlen muss. Für die organisatorischen Arbeiten „zahlt“ dann jedes Mitglied monatlich mit der Tauschwährung, zum Beispiel fünf Purzel, was in Karlstadt fünfzehn Minuten Dienstleistung entspricht. Die Gesuche und Angebote werden dort im monatlich aktualisiertem „Purzel-Blättchen“ veröffentlicht und sind auch auf der Internetseite des Landkreises abzurufen. Ein ähnliche Lösung wäre auch für Arnstein vorstellbar.
Wie die Arnsteiner Währung heißen soll und wie der genaue Ablauf gehandhabt wird, dass kann am kommenden Dienstag beraten werden.


Informationsabend am 26. September, um 19.30 Uhr im Gasthaus Brückenbäck
Interessierte sollten sich im Vorfeld einige Angebote und Gesuche überlegen, wobei die Erfahrung zeigt, dass gerade im Austausch untereinander noch bis dato unbekannte Talente oder Wünsche aufkommen. Wer gerne organisatorische Arbeiten übernimmt, könnte sich direkt überlegen, ob er bereit wäre, im Orga-Team mitzuwirken oder auch die Plattform für den Tauschring zu pflegen. Natürlich gegen „WernTaler“ oder „Talente“ – wie auch immer die Währung dann heißen mag.
Nähere Informationen und Rückfragen bei Manuela Meinhardt, Arnsteiner Netz, E-Mail: m.meinhardt@arnsteiner.net oder Tel.: 0162/9269176.

2017-09-26T10:58:02+00:00 26.09.2017|Aktuelles, Projekte|