Film – Grenzen des Wachstums

Du bist hier: :/, Arnsteiner Filmreihe/Film – Grenzen des Wachstums

Film – Grenzen des Wachstums

Grenzen des Wachstums

Filmvorführung auf den 20. März verschoben

Kein Wohlstand ohne Wachstum.“ So lautet bisher das Credo von Wirtschaft und Politik. Wer an dem Wachstumsdogma zweifelt, wird als realitätsfremd belächelt. Doch Wirtschaftskrise und Klimawandel haben diesen Glauben erschüttert. Immer mehr Menschen sind der Überzeugung, dass grenzenloses Wachstum in einer Welt begrenzter Ressourcen nicht möglich ist. Trotz Steigerung des Bruttoinlandsproduktes ist die persönliche Lebenszufriedenheit in den Industrieländern seit den siebziger Jahren nicht mehr gewachsen.

Nachhaltigkeit ohne Verzicht

Der Film führt quer durch Europa zu Menschen, Initiativen und Unternehmen, die erkannt haben, dass Wirtschaftswachstum nicht das Maß aller Dinge sein kann.
Eine Bewegung ist entstanden, die nach Alternativen sucht. Unternehmer, Politiker, Wissenschaftler und Aktivisten arbeiten am Aufbau einer „Postwachstumsgesellschaft“, in der ein besseres Leben für Mensch und Umwelt auf lange Sicht möglich sein soll.

Auf ihrer Reise stellt die Autorin fest, dass die Suche nach einem nachhaltigen Lebensstil nicht unbedingt Verzicht bedeuten muss. In vielen Fällen ist es sogar ein Gewinn an Lebensqualität. – Laufzeit 52 Minuten, 2013.

Das lokale Bündnis für Familie „Arnsteiner Netz“ und die Arnsteiner Bürger-Energie-Genossenschaft laden alle Interessierten zu dieser kostenlosen Filmvorführung am 20. März, um 19.30 Uhr ins Gasthaus Brückenbäck ein.

Beschreibung

Wenn alle Menschen auf der Erde so leben würden wie die Deutschen, bräuchten wir schon heute die Ressourcen von drei Planeten. Trotz Steigerung des Bruttoinlandsproduktes ist die persönliche Lebenszufriedenheit der Menschen seit den siebziger Jahren nicht mehr gewachsen. Kann es sein, dass unsere Konsumgesellschaft das Versprechen vom Glück nicht hält? Was brauchen wir wirklich, um ein gutes Leben zu führen? Der Film begleitet die Autorin, die der Frage nachgeht: „Was muss ich ändern, damit mein Lebensstil zukunftsfähig ist? Und worauf kann ich verzichten ohne Verlust an Lebensqualität?“ Karin de Miguel Wessendorf begibt sich auf eine Reise durch Europa. Sie besucht Menschen, Intitiativen und Unternehmen die erkannt haben, dass Wirtschaftswachstum nicht das Maß aller Dinge sein kann.

2018-03-20T09:22:23+00:00 20.03.2018|Aktuelles, Arnsteiner Filmreihe|

Arnsteiner Netz e.V.

Untere Hornbergstr. 2, 97450 Arnstein

Telefon: +49 9363 7439540

Webseite: Unser Mitmach-Forum